Publications

2021

Anika Müller-Karabil / Claudia Harsch / Henning Vahlenkamp (2021): Bereit für den Studienstart? Empirische Erkenntnisse aus einer Langzeitstudie zur sprachlichen Vorbereitung von Geflüchteten auf die Hochschulen: Renate Freudenberg-Findeisen, Claudia Harsch, Annegret Middeke und Anke Wegner (Hrsg.): Was haben wir geschafft und was muss noch getan werden? Zur sprachlichen und sozialen Integration von Geflüchteten und anderen Zugewanderten. Göttingen: Materialien Deutsch als Fremdsprache, Bd. 105, 225-251. 

2020

Claudia Harsch, Ivonne de la Caridad Collada Peña, Tamara Gutiérrez Baffil, Pedro Castro Álvarez, & Ioani García Fernández (2020): Interpretation of the CEFR Companion Volume for developing rating scales in Cuban higher education. CEFR Journal Research and Practice 3, 87-97.

Müller-Karabil, Anika / Harsch Claudia (in print). Refugee students in German Higher Education: How perceptions of time and language impact on academic experiences. In: Jana, Berg / Michael, Grüttner / Stefanie, Schröder (eds.): /Studying equals integration? //Dynamics of integration for refugees in higher education/. Springer VS.

2019

Müller-Karabil, Anika / Ringwald, Christine / Seyferth, Sibylle (2019, in print): „Analyse von (Test)Aufgaben zum Leseverstehen“. In: Brandt, Anikó/Buschmann-Göbels, Astrid/Harsch, Claudia (Hrsg): Rethinking the Language Learner: Paradigmen – Methoden – Disziplinen. Erträge des 7.Bremer Symposions. Fremdsprachen in Lehre und Forschung Bd. 53. Bochum: AKS-Verlag.

Müller-Karabil, Anika / Berthold, Ulrike / von Ribbeck, Gesine / Harsch, Claudia (in print): „Deutsch für den Hochschulkontext: Erfahrungen aus einem sprachlichen Vorbereitungsprogramm für Geflüchtete“. In: Brandt, Anikó/Buschmann-Göbels, Astrid/Harsch, Claudia (Hrsg): Rethinking the Language Learner: Paradigmen – Methoden – Disziplinen. Erträge des 7.Bremer Symposions. Fremdsprachen in Lehre und Forschung Bd. 53. Bochum: AKS-Verlag.

Müller-Karabil, Anika / Harsch, Claudia (2019). „Sprachlernwege geflüchteter Menschen im Vorbereitungsstudium“. In: Fremdsprachenunterricht und Hochschule, Heft 94, 31-61.

Seyferth, S. (2019): Fremdsprachenlehrkräfte als Expertinnen und Experten im Forschungsprozess: Wie können sie selbst davon profitieren? In: Falkenhagen, C./Funk, H./Reinfried, M./Volkmann, L. (Hrsg.): Sprachen lernen integriert – global, regional, lokal. Dokumentation zum 27. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Beiträge zur Fremdsprachenforschung Band 15, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren GmbH, S. 201–212

2018

Abdulhaleem, Ebtesam / Harsch, Claudia (2018): „Using the CEFR Scales to Assess Students’ Proficiency Levels in a Saudi-Arabian Higher Education Context“. In:
Anikó Brandt / Astrid Buschmann-Göbels / Claudia Harsch (eds.): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen und seine Adaption im Hochschulkontext. Erträge des 6. Bremer Symposiums. (Fremdsprachen in Lehre und Forschung Vol. 51). Bochum: AKS Verlag, 167 – 179.


Brandt, Anikó / Buschmann-Göbels, Astrid / Harsch, Claudia (eds.)(2018): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen und seine Adaption im Hochschulkontext. Erträge des 6. Bremer Symposions. (Fremdsprachen in Lehre und Forschung, Vol. 51). Bochum: AKS Verlag.


Buschmann-Göbels, Astrid / Rodewald, Christine (2018): „Interkulturelles Lernen für die Schule: Deutschförderung für Lehrkräfte aus aller Welt – Der Bremer Weg“. In: Anikó Brandt / Astrid Buschmann-Göbels  / Claudia Harsch (eds.): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen und seine Adaption im Hochschulkontext. Erträge des 6. Bremer Symposions. (Fremdsprachen in Lehre und Forschung Vol. 51).


Harsch, Claudia / Poehner, Matthew E. (2018): „Enhancing student experience abroad. The potential of dynamic assessment to develop student interculturality“. In:

Claudia Borghetti / Ana Beaven (eds.): Study abroad and inteculturality. Perspectives and discourses. London: Roudledge, 158 – 178.


Harsch, Claudia (2018): „How suitable is the CEFR for setting university entrance standards?“. In: Language Assessment Quarterly 15(1), 1 – 7.


Harsch, Claudia (2018): „Developing Listening Test Specifications for Listening“. In: J. I. Liontas, TESOL International Association and M. Deli Carpini (eds.): TESOL Encyclopedia of English Language Teaching. Accessed 16th July 2019 from


Harsch, Claudia (2018): „Discrete Testing of Listening“. In: J. I. Liontas, TESOL International Association and M. Deli Carpini (eds.): TESOL Encyclopedia of English Language Teaching. Accessed 16th July 2019 from
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/9781118784235.eelt0620.


Makarova, Anna (2018): „Using the CEFR for assessing discussion in class“. In: Anikó Brandt / Astrid Buschmann-Göbels / Claudia Harsch: Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen und seine Adaption im Hochschulkontext. Erträge des 6. Bremer Symposiums. (Fremdsprachen in Lehre und Forschung, Vol. 51). Bochum: AKS-Verlag, 65-77.


Ringwald, Christine / Harsch, Claudia (2018): „Und dann kommt das große Erwachen an der Uni“ – Eine explorative Bedarfsanalyse“. In: Fremdsprachen und Hochschule 92, 9-18.


Seyferth, Sibylle et al. (2018): „Der GER als Grundlage zur Entwicklungsprachbergreifender Testspezifikationen“. In: Anikó Brandt / Astrid Buschmann-Göbels / Claudia Harsch (eds.): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen und seine Adaption im Hochschulkontext. Erträge des 6. Bremer Symposiums. (Fremdsprachen in Lehre und Forschung Vol. 51). Bochum: AKS Verlag, 118 – 144.


2017

Buschmann-Göbels, Astrid / Jahnke, Anette (2017): „Bridging Passion and Profession – Lernräume für kooperatives Lernen eröffnen“. In: Claudia Harsch / Hans P. Krings / Bärbel Kühn (eds.): Inhalt & Vielfalt: Neue Herausforderungen für das Sprachenlernen und -lehren an Hochschulen. Erträge des 5. Bremer Symposions zum Fremdsprachenlehren und lernen an Hochschulen (Fremdsprachen in Lehre und Forschung, Vol. 50). Bochum: AKS-Verlag 121-134.


Buschmann-Göbels, Astrid / Jahnke, Annette (2017): „Meet the Needs – Lernberatung heterogener Lerngruppen zwischen individuellen Bedürfnissen und fachlichen Anforderungen“. In: Jessica Böcker et al: Beratung und Coaching zum Fremdsprachenlernen – Konzepte, Qualitätssicherung, praktische Erfahrungen. Beiträge zu einer Arbeitstagung (Hannover 2015) (Giessener Fremdsprachendidaktik online, 9). Accessed 16 July 2019 from
 http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2017/12596/pdf/GiFon_9.pdf.


Buschmann-Göbles, Astrid / Kühn, Bärbel (2017): “A CEFR-informed e-portfolio in blended learning at a German university”. In: Fergus O’Dwyer et al.: Critical, Constructive Assessment of CEFR-informed language teaching in Japan and Beyond. Cambridge: Cambridge University Press, 91-106.


Harsch, Claudia (2017): „Noten und Kompetenzorientierung – wie geht das zusammen?“. In: Die Neueren Sprachen (Gesamtverband Moderne Fremdsprachen Jahrbuch 5/6), 11-22.


Harsch, Claudia / Ushioda, Ema / Ladroue, Christophe (2017): Investigating the predictive validity of TOEFL iBT scores and their use in informing policy in a U.K. university setting. (Research Report No. RR – 17-41). Princeton: Educational Testing Service. Accessed 16 July 2019 from https://doi.org/10.1002/ets2.12167.

Harsch, Claudia / Krings, Hans P. / Kühn, Bärbel (eds.) (2017): Inhalt und Vielfalt – Neue Herausforderungen für das Sprachenlernen und –lehren an Hochschulen. Erträge des 5. Bremer Symposiums. (Fremdsprachen in Lehre und Forschung Vol. 50). Bochum: AKS-Verlag.

Harsch, Claudia (2017): Art. «Kompetenz». In: Carola Surkamp (ed.): Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik. Ansätze – Methoden – Grundbegriffe. Stuttgart: Metzler, 166-169.

Harsch, Claudia (2017): Art. «Zertifikate». In: Carola Surkamp (ed.): Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik. Ansätze – Methoden – Grundbegriffe. Stuttgart: Metzler, 383-386.


Hartig, Johannes / Harsch, Claudia (2017): „Multidimensional structures of competencies – focusing on text comprehension in English as a foreign language“. In: Detlev Leutner et al.: Competence Assessment in Education: Research, Models and Instruments. Berlin: Springer VS, 357-368.

Makarova, Anna (2017): Researching and Teaching Discussion in English. The genre of discussion: conducting discourse analysis, designing speaking activities and testing assessment forms. LAP Lambert Academic Publishing.

Makarova, Anna (2017): „Teaching discussion in the academic settings using genre-based methodology“. In: Tania Pattinson (ed.): IATEFL 2016 Birmingham Conference Selections. Faversham: IATEFL.


2016

Eckes, Thomas / Müller-Karabil, Anika  / Zimmermann, Sonja (2016): „Assessing writing“. In:  Dina Tsagari & Jayanti Banerjee (eds.): Handbook of second language assessment. Boston, MA: De Gruyter, 147 – 164.


Harsch, Claudia (2016): „Proficiency“. In: ELT Journal 71 (2), 250 – 253. Accessed July 16 2019 from https://doi.org/10.1093/elt/ccw067.


Harsch, Claudia (2016): „Nachhaltiges Sprachenlernen oder: “Was bleibt hängen nach einem Sprachkurs?“. In: Bundesraat för Nedderdüütsch (ed.): Plattdüütsch … lehrst jümmerst wat dorto. Lebenslanges Lernen mit Plattdeutsch. (Schriften des Instituts für niederdeutsche Sprache, Vol. 47, edited by Reinhard Goltz). Bremen: Bundesraat för Nedderdüütsch, 12-15.


Harsch, Claudia / Hartig, Johannes (2016): „Comparing C-tests and Yes/No vocabulary size tests as predictors of receptive language skills“. In: Language Testing 33 (4), 555-575.


Harsch, Claudia / Poehner, Matthew E. (2016): „Enhancing student experience abroad: The potential of dynamic assessment to develop student interculturality“. In: Language and Intercultural Communication 16(3), 470-490.


Harsch, Claudia (2016): „Testen“. In: Daniela Caspari et al.: Forschungsmethoden in der Fremdsprachendidaktik. Ein Handbuch. Tübingen: Narr, 204-217.


Harsch, Claudia (2016): „Der zweite Blick: Meta-Analysen und Replikationen“. In: Daniela Caspari et al.: Forschungsmethoden in der Fremdsprachendidaktik. Ein Handbuch. Tübingen: Narr, 99-107.
Harsch, Claudia (2016): Benchmarking the revised Integrated Skills In English Exam Suite (ISE) to the CEFR. Internal research report of the benchmarking study conducted March to November 2016, Trinity College London.

Schulz, Anke / Seyferth, Sibylle (2016): „Schreibkompetenz stärken: Bestandsaufnahme zum Aufbau der dezentralen Schreibwerkstatt im Fachbereich Sprach- Literaturwissenschaften“. In: Resonanz. Magazin für Lehre und Studium an der Universität Bremen, Wintersemester 2016/17, 11-15. Accessed online 16 July 2019 from
https://blogs.uni-bremen.de/resonanz/2016/10/17/schreibkompetenz-staerken/.


Seyferth, Sibylle (2016): „Eine Frage der Verantwortung – Zur Assessment Literacy von Lehrkräften am Beispiel mündlicher Klassenarbeiten im Französischunterricht“. In: Hethey, Meike / Jöckel, Alicia (eds.): Perspektiven eines reflexiven Wissenschaftsverständnisses in der fremdsprachendidaktischen Forschung. (Studien zur Fremdsprachendidaktik und Spracherwerbsforschung Vol. 6). Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 113 – 136.
Seyferth, Sibylle (2016): „(Review) Bayerlein, Oliver (ed.) (2015): Campus Deutsch. Deutsch als Fremdsprache B2/C1 (München: Hueber Verlag)“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 21 (1), 263 – 267.

Spencer – Oatey, Helen / Harsch, Claudia (2016): „The Critical Incident Technique“. In: Zhu Hua (ed.): Research Methods in Intercultural Communication: A Practical Guide. Chichester, Wiley-Blackwell, 223-238.

2015


Brandt, Anikó / Buschmann-Göbels, Astrid (2015): „(Review) Milne Judith / McVarish Catherine (eds.) (2014): Teacher Educators Rethink Self-Assessment in Higher Education: A Guide for the Perplexed. (New York: Peter Lang)“. In: Fremdsprache und Hochschule 88, 85 – 91.


Buschmann-Göbels, Astrid / Bornickel, Marie-Christin / Nijnikova, Marina (2015): „Meet the Needs – Lernberatung und tutorielle Lernbegleitung heterogener Lerngruppen zwischen individuellen Bedürfnissen und fachlichen Anforderungen“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 20 (1).


Buschmann-Göbels, Astrid (2015): „Individuelles Sprachenlernen mit Beratung – Förderung von Mehrsprachigkeit im Tutorenprogramm am Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen (FZHB)“. In: Fremdsprachen und Hochschule 88, 49 – 57.

Harsch, Claudia (2015): „Assessment Literacy – Trend oder Notwendigkeit?“. In: Jessica Böcker & Anette Stauch (eds.): Konzepte aus der Sprachlehrforschung – Impulse für die Praxis. Festschrift für Karin Kleppin. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 489-509.

Rodewald, Christine (2015): „Bremen’s Tutorial Language Program – A mixture of autonomous and collaborative learning“. In: Language Teaching Tomorrow. Accessed 16 July 2019 from https://verkkolehdet.jamk.fi/languageteachingtomorrow/2015/06/10/bremens-tutorial-language-program-a-mixture-of-autonomous-and-collaborative-learning/.


2014


Harsch, Claudia / Schröder, Konrad (2014): „Der C-Test und sein schulischer Wert. Eine Lanze für mehr C-Tests in der Schule“. In: Rüdiger Grotjahn (ed.): Der C-Test: Aktuelle Tendenzen/The C-Test: Current Trends. (Language Testing and Evaluation Vol. 34). Frankfurt a. M.: Lang, 315-324.

Harsch, Claudia (2014): „General Language Proficiency Revisited: Current and future issues“. In: Language Assessment Quarterly 11 (2), 152 – 169.


Harsch, Claudia (2014): „Aufgaben zur Förderung und Bewertung der Lesekompetenz“. In: Edelhoff, Christoph / Schröder, Konrad (eds.): Skills, Kompetenzen und Bildung. Leseverstehen im kommunikativen Englischunterricht. Reihe Perspektiven Englisch 10. Braunschweig: Diesterweg, 54-56.


Kozik-Rafii, Violetta / Lavagno, Antonella / Seyferth, Sibylle (2014): „Schnittstellen zwischen selbstgesteuertem und nicht-selbstgesteuertem Lernen – Möglichkeiten einer Zusammenarbeit bei Tandem-Projekten, Schwerpunkt mündliche Interaktion: Evaluation und Leistungsmessung“. In: Tandem-Neuigkeiten 56, 3 – 16.

Seyferth, Sibylle / Kul, Aysun / Karakaşoğlu, Yasemin (2014): „Wissenschaftssprache Deutsch – Ein Angebot für mehrsprachige Lehramtsstudierende an der Universität Bremen“. In: Knorr, Dagmar / Neumann, Ursula (eds.): Mehrsprachige Lehramtsstudierende schreiben. Schreibwerkstätten an deutschen Hochschulen. Münster: Waxmann, 154 – 162


2013

Arras, Ulrike / Müller-Karabil, Anika / Zimmermann, Sonja (2013): “On equal footing? Accommodations for disabled candidates in the TestDaF”. In: Tsagari, Dina / Spanoudis, George (ed.): Assessing L2 students with learning and other disabilities. UK, Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars, 271 – 286.

Buschmann-Göbels, A. (2013): „Das Tutorenprogramm am FZHB. Individuelles Sprachenlernen mit Beratung“. In: Resonanz. Magazin für Lehre und Studium an der Universität. Schwerpunktthema: Lehren und Lernen im Fokus.

Harsch, Claudia (2013): How external tests can support teaching and learning in the foreign language classroom. Oxford: Oxford University Press.

Harsch, Claudia / Martin, Guido (2013): “Comparing holistic and analytic scoring methods: issues of validity and reliability”. In: Assessment in Education 20 (3), 281 – 307.

Makarova, Anna (2013): (EdD thesis) An examination of the concept of “genre” as a tool for the design of speaking activities for English for specific purposes (ESP). Accessed 19th September from http://oro.open.ac.uk/49069/.


2012

Arras, Ulrike / Müller, Anika (2012): Fairness bei der Leistungsmessung: Der TestDaF für Menschen mit Behinderung. Babylonia, 12 (3), 70 – 74.

Buschmann-Göbels, Astrid / Kamitz, Anette (2012): “Autonom und ganz präsent – Förderung und Qualitätssicherung autonomen Fremdsprachenlernens an der Hochschule“. In: Reich / Spänkuch (ed.): Exzellent und initiativ. Qualitätsentwicklung und –Sicherung in der Sprachausbildung an Hochschulen. Bochum: AKS-Verlag, 119 – 126.


Dozentinnenteam des Fremdsprachenzentrums (2012): “Zur Entwicklung einer analytischen Bewertungsskala für mündliche Prüfungen”. In: Arntz / Krings / Kühn (eds.): Autonomie und AssessmentErträge des 3. Bremer Symposiums (Fremdsprachen in Lehre und Forschung). Bd. 47, Bochum: AKS-Verlag, S. 93 – 104.


Harsch, Claudia / Martin, Guido (2012): “Adapting CEF-descriptors for rating purposes: Validation by a combined rater training and scale revision approach”. In: Assessing Writing 17. 228–250.

Harsch, Claudia (2012): “Kompetenzen entwickeln, Performanzen überprüfen – Synergien zwischen Lern- und Testaufgaben nutzen”. In: Hinger, Barbara / Unterrainer, Eva-Maria / Newby, David (eds.): Sprachen lernen: Kompetenzen entwickeln – Performanzen (über)prüfen. (Conference Proceedings of the österreichischen Gesellschaft für Sprachendidaktik Vol. 5). Innsbruck: ÖGSD, 56 – 76.


Harsch, Claudia / Tesch, Bernd (2012): “Standards (Lernaufgaben und Testaufgaben)”. In: Fäcke, Christiane / Martinez, Hélène / Meißner, Franz Joseph (eds.): Mehrsprachigkeit. Bildung – Kommunikation – Standards. Stuttgart: Klett, 245 – 248.

Harsch, Claudia (2012): “Der Einsatz von Sprachtests in der Fremdsprachenforschung: Tests als Untersuchungsgegenstand und Forschungsinstrument”. In: Doff, Sabine (eds.): Empirisch basierte Methoden in der Fremdsprachenforschung: Eine Einführung. Tübingen: Narr, 150-183.


Leucht, Michael / Harsch, Claudia / Pant, Hans A. / Köller, Olaf (2012): “Steuerung zukünftiger Aufgabenentwicklung durch Vorhersage der Schwierigkeiten eines Tests für die erste Fremdsprache Englisch durch Dutch Grid Merkmale”. In: Diagnostica. 58/1, 31 – 44.


2011

Buschmann-Göbels, Astrid / Rodewald, Christine / Heyse, Lisa (2011): “Selbstlernen mit Beratung – Die Gestaltung einer motivierenden Lernumgebung”. In: Arntz / Krings / Kühn (eds.): Autonomie und Motivation. Erträge des 2. Bremer Symposions. Bochum: AKS-Verlag 114 – 126.

Harsch, Claudia (2011): “Die Rolle externer Tests in der neuen Evaluationskultur”. In: Börner, Otfried / Lehmann, Christa (eds.): Kommunikativer Fremdsprachenunterricht. Positionen – Postulate – Perspektiven. Reihe Perspektiven Englisch Vol. 9. Braunschweig: Diesterweg, 32-36.

Harsch, Claudia / Hartig, Johannes (2011): “Modellbasierte Definition von fremdsprachlichen Kompetenzniveaus am Beispiel der Bildungsstandards Englisch”. In: Zeitschrift für Interkulturelle Fremdsprachenforschung. 6 – 17.


Harsch, Claudia / Rupp, André A. (2011): “Designing and scaling level-specific writing tasks in alignment with the CEFR: a test-centred approach”. In: Language Assessment Quarterly, 8(1), 1 – 34.


Ushioda, E. / Harsch, C. (2011): Addressing the needs of international students with academic writing difficulties: Pilot Project 2010/11. Strand 2: Examining the predictive validity of IELTS scores. Internal report. University of Warwick, UK: Centre for Applied Linguistics.


 

2010


Harsch, Claudia / Schröder, Konrad (2010): “Hoffnungsvoller Aufbruch. Neue Zeiten für Leistungserhebung, Leistungsmessung und Benotung”. In: Praxis Englisch, 3, 44 – 46.


Harsch, Claudia / Pant, Hans A. / Köller, Olaf (eds.) (2010): Calibrating Standards- based Assessment Tasks for English as a First Foreign Language. Standard-setting Procedures in Germany. Münster: Waxmann.


Harsch, Claudia (2010): “Schreibbewertung im Zuge der Normierung der KMK- Bildungsstandards: Der „niveauspezifische Ansatz“ und ausgewählte Schritte zu seiner Validierung”. In: Aguado, Karin / Vollmer, Helmut / Schramm, Karen (eds.):Fremdsprachliches Handeln beobachten, messen und evaluieren: Neue methodische Ansätze der Kompetenzforschung und Videographie. KFU Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Frankfurt/Main: Lang, 99 – 117.


Harsch, Claudia / Hartig, Johannes (2010): “Empirische und inhaltliche Analyse lokaler Abhängigkeiten im C-Test”. In: Grotjahn, Rüdiger (ed.): Der C-Test: Beiträge aus der aktuellen Forschung/The C-Test: Contributions from Current Research. Frankfurt/Main: Lang, 193 – 204.


Harsch, Cluadia / Tiffin-Richards, Simon P. (2010): “Setting Standards in line with the Common European Framework of Reference”. In: Harsch, Claudia / Pant Hans A. / Köller, Olaf (Eds.): Calibrating Standards-based Assessment Tasks for English as a First Foreign Language. Standard-setting Procedures in Germany. Münster: Waxmann, 9 – 38.


Harsch, Claudia (2010): “Der Kompetenzbegriff in der bildungspolitischen Diskussion”. In: Surkamp, Carola (ed.): Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, 140 – 142.

Harsch, Claudia (2010): “Fremdsprachenzertifikate”. In: Surkamp, Carola (ed.):

Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, 337 – 339.


2009


Harsch, Claudia (2009): “Das Nutzen externer Evaluation im fremdsprachlichen Unterricht”. In: Praxis fsu 01/09, 9 – 14.


Harsch, Claudia (2009): “Lesekompetenzen fördern und überprüfen”. In: What’s new. Autumn 2009, 16 – 18.


Leucht, Michael / Harsch, Claudia / Nöth, Dorothea / Köller, Olaf (2009): Bereitstellung eines normierten Aufgabenpools für kompetenzbasierte Vergleichsarbeiten im Fach Englisch in der 8. Jahrgangsstufe im Schuljahr 2008/2009. (Technischer Bericht). IQB Berlin.


2008

 

Harsch, Claudia / Schröder, Konrad (2008): “Schülerkompetenzen im Englischen: Textrekonstruktion: C-Test”. In: DESI-Konsortium (eds.). Ergebnisse der DESI-Studie. Weinheim: Beltz, 149 – 156.

Harsch, Claudia / Schröder, Konrad / Neumann, Astrid (2008): “Schülerkompetenzen im Englischen: Semikreatives Schreiben”. In: DESI- Konsortium (eds.). Ergebnisse der DESI-Studie. Weinheim: Beltz, 139 – 148.

Rupp, André / Vock, Miriam / Harsch, Claudia / Köller, Olaf (2008): Developing Standards-based Assessment Tasks for English as a First Foreign Language – Context, Processes and Outcomes in Germany. Münster: Waxmann.


2007


Harsch, Claudia / Schröder, Konrad (2007): “Textrekonstruktion: C-Test”. In: Beck, Bärbel / Klieme, Eckhard (eds.): Sprachliche Kompetenzen: Konzepte und Messungen. DESI-Studie. Weinheim: Beltz, 212 – 225.


Harsch, Claudia / Neumann, Astrid / Lehmann, Reinhard / Schröder, Konrad (2007): “Schreibfähigkeit”. In: Beck, Bärbel / Klieme, Eckhard (eds.): Sprachliche Kompetenzen. Konzepte und Messungen. DESI-Studie. Weinheim: Beltz, 42 – 62.


Harsch, Claudia (2007): Der gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen. Leistung und Grenzen. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller.


Harsch, Claudia / Nöth, Dorothea (2007): “Was können die fremdsprachlichen Bildungsstandards der KMK leisten?”. In: Praxis fsu 06/07, 2 – 6.

Harsch, Claudia (2007): “Der Positivansatz als Allheilmittel? Zur Bewertung schriftsprachlicher Kompetenzen”. In: Praxis fsu 03/07, 2 – 6.


2006

Harsch, Claudia / Schröder, Konrad (2006): “Der mühsame Weg zur ‚ Neuen Evaluationskultur’ an unseren Schulen”. In: Hosenfeld, Ingmar / Schrader, Friedrich-Wilhelm (eds.): Schulische Leistung. Grundlagen, Bedingungen, Perspektiven. Münster: Waxmann, 275 – 288.

Schröder, Konrad / Harsch, Claudia / Nold, Günter (2006): “DESI– Die sprachpraktischen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler im Bereich Englisch. Zentrale Befunde”. In: Neusprachliche Mitteilungen 03/2006, 11 – 32.


 

2005


Harsch, Claudia / Schröder, Konrad (2005): “Schule zwischen Selbst- und Fremdbestimmung: Internationale Sprachtests, PISA, DESI und die ‚neue Evaluationskultur’”. In: Maisch, Josef (ed.): Evaluation und Analyse in der Schulentwicklung. Ansätze, Methoden und Beispiele für die Schulpraxis. Donauwörth: Auer, 22 – 36.


2004


Harsch, Claudia (2004): “Writing Assessment: How the Common European Framework of Reference can be used for developing assessment scales”. In: British Council Germany (ed.): Standards in Language Learning and the Common European Framework. (Conference Report). Berlin: 5 – 6.


Harsch, Claudia (2004): “Writing Assessment: How the Common European Framework of Reference can be used for developing assessment scales”. In: British Council Germany (ed.): Standards in Language Learning and the Common European Framework. Berlin, British Council.


In print/ Invited & submitted/ In preparation


(Ohne Jahr) Claudia Harsch (in print).
Preparing students in higher education for the intercultural workplace. In CERCLES (eds.) Learning beyond Culture: Reports from the field on Intercultural Communicative Competence. European Confederation of Language Centres in Higher Education, Lisabon.


(Ohne Jahr) Claudia Harsch (invited and submitted). English varieties and targets for L2 testing. In Christopher J Hall & Rachel Wicaksono (eds): Ontologies of English. Reconceptualising the language for learning, teaching, and assessment. Cambridge Applied Linguistics Series: Cambridge University Press.


(Ohne Jahr) Claudia Harsch (invited and submitted). Diagnose und Beurteilung. In: Heinz, Susanne; Riedel, Andréa & Riecke – Baulecke, Thomas (Hrsg.): Basiswissen Lehrerbildung: Englisch unterrichten. Seelze: Klett / Kallmeyer.


(Ohne Jahr) Claudia Harsch (in preparation). Formen und Verfahren der Evaluation von Lernleistungen. In Hélène Martinez, Wolfgang Hallet und Frank G. Königs (Hrsg.). Handbuch Methoden im Fremdsprachenunterricht. Klett/Kallmeyer Verlag.

Ari Huhta, Lea Niemegen, Claudia Harsch (in preparation). Diagnosing Writing. London: Routldge. Anikó Brandt, Astrid Buschmann – Göbels und Claudia Harsch (eds) (2018). Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen und seine Adaption im Hochschulkontext. Fremdsprachen in Lehre und Forschung Bd. 51. Bochum: AKS Verlag.


(Ohne Jahr) Claudia Harsch (in print). Standardorientierung im Kontext des Lernens und Lehrens von Sprachen. Handbuch Fremdsprachenunterricht, A. Francke Verlag.